Brexit : Grossbritanien hat sein Urteil gefällt

Brexit : Grossbritanien hat sein Urteil gefällt

Brexit : Grossbritanien hat sein Urteil gefällt

Großbritanien hat sein Urteil über die politische EU gefällt!

Die Arroganz der Macht - die vor allem von Juncker, Schulz und Merkel ausgestrahlt wird - hat einen deutlichen Dämpfer bekommen. Weitere Dämpfer werden folgen.

Die Briten wollten nicht aus einer Wirtschaftsgemeinschaft austreten, sie wollten sich politisch nicht mehr aus Brüssel bevormunden lassen.

...

Was muss sich ändern um die EU zu einer akzeptablen Veranstaltung für die Bürger Europas umzugestalten?

Es darf keine babylonische politische Vertretung geben, die nicht demokratisch legitimiert ist und für alle Völker Europas Entscheidungen trifft. Wer schon einmal eine Debatte im EU Parlament - die durch Dutzende Übersetzer gefiltert wird - verfolgt hat, weiß, dass Politik so nicht gemacht werden kann.

Die Völker Europas müssen ihre Souveränität zurückgewinnen. Dies gilt insbesondere für uns Deutsche auch auf nationaler Ebene. Mit der Merkel Regierung ist dieses Land entdemokratisiert worden. War es zuvor schon nur eine repräsentative Demokratie, ist es heute eine Polit-Show die ins Totalitäre driftet.

Merkel hat versucht diese Entdemokratisierung auf Europa zu übertragen und ist jetzt erstmalig gescheitert. Sie muss jetzt endlich auch in Deutschland scheitern.

Die Bürger dieses Landes dürfen sich von Merkel nicht weiter an den Rand eines Krieges mit Russland treiben lassen.

Harald Laatsch

Schreibe einen Kommentar

Close